Navigationsleiste

Montag, 15. April 2019

Dönerstag 2019 in Sassnitz



In diesem Jahr möchte ich euch gern wieder zum gemeinsamen Döneressen beim örtlichen Dönerfachgeschäft Alanya bei den vorgenannten Eventkoordinaten einladen.

In der Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr am 18.04.2019 werde ich mit dem Eventlogbuch zu gegen sein und euch bei feinstem Kalb oder Chicken begrüßen.

Wenn ihr euch entschieden habt, ob ihr mit oder ohne scharf wollt, teilt mir beim 'Will Attend' mit, wie viele Personen inklusive euch kommen, damit ich entsprechend Tische reservieren kann.

Dönerstag-Historie von Cachewiki.de

Dönerstag ist eine Serie von Events, die jährlich am Gründonnerstag an Döner-Imbissen stattfindet. Der erste Dönerstag fand am 5. April 2007 statt, Zentralevent war der Dönerstag von moenk an einem Döner-Imbiss in Berlin. Damit sollte der Ort geehrt werden, an dem der Döner Gerüchten zufolge entstanden ist.

Montag, 8. April 2019

Artgerechte Müllentsorgung


Bei grellem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen schwang ich mich mit meinem Sohn auf unsere kleine Kawa um zum CiTo zu fahren. Bei Ankunft war die Cachermeute schon Startbereit und jeder war mit Handschuhen und Müllsack bewaffnet. Nach kurzer Absprache, wer wo sammelt, ging es dann los. Auf den ca. 700 m Strecke hatte sich so einiger Unrat über die Jahre angesammelt. Von Autoreifen über Glas- und Gasflaschen, Sessel und einem Videorecorder wurde hier einiges geboten. Wir schmissen uns sogar in die Büsche um Farbeimer und Kanister aus der Natur zu fischen. Nach einer guten Stunde waren wir dann mit dem Durchkämmen der Grünstreifen durch. 8SüdsuchA war glücklicherweise mit Anhänger da, so dass wir den ganzen Müll mit wenig Aufwand zum Sammelplatz bringen. Danke für das Ersparen der Schlepperei und natürlich für den Pin vom blauen Ampelmännch€n. ;-) Nach getaner Arbeit gab es dann sogar noch eine erfrischende Überraschung. Ein zufällig vorbeifahrender Restaurantbesitzer war von unserem Einsatz so begeistert, dass er glatt mal ein paar Sechserträger Getränke spendierte. So ließen wir uns es bei dem ein oder anderen Becher Cola gut gehen. Dank eines hervorragend ausgerüstetem Team Anni113 gab es dann sogar noch eine Gratiswurst frisch vom Gas-Grill. Danke nochmal.


Das Cache-In gefiel uns sehr gut, da es sogar noch mit einer Botschaft für die Allgemeinheit zur sachgemäßen Entsorgung von Müll aufrief. Bevor uns der Ruf des heimischen Herds ereilte, war noch Zeit für ein Gruppenbild und ein bisschen Cachegeflüster. Kurz nach 12 Uhr sattelte wir dann aber doch wieder auf und verabschiedeten uns. Danke an den Owner und alle Mittäter für das Gelingen dieses CiTos. 

Grüße an alle Rüganer, Greifswalder und Stralsunder.

Bis bald im Wald!

Mittwoch, 26. Dezember 2018

1000

Am 2.Weihnachtsfeiertag bin ich mit meinem Großen im Schlepptau zum Dosen-Fischen aufgebrochen. Es war der erste Test für die neue ECGA. Der Gerät hat gehalten und dank Teamwork konnten wir die kleinen Schlingel gut bergen. Das wieder zurück befördern ging verhältnismäßig schnell von der Hand. Einen steifen Nacken haben wir zwar nicht bekommen, aber dafür ein Grinsen im Gesicht dank der Funde hier. Der dritte der kleinen Biltema-Runde war unser 1000.Fund. Nach nun mehr 7 Jahren sind wir Genuss-Cacher dann auch endlich 4-stellig. Die meisten Dosen haben wir hier auf Rügen gesucht und gefunden. Ich hoffe das es mindestens nochmal 1000 Dosen werden, die wir hier finden werden. Dank an die Owner dieses und aller anderen Cache auf unserer wunderschönen Insel.

TftC Ampelmännch€n

Freitag, 30. März 2018

Dönerstag 2018 in Sassnitz

Und Döner macht doch schöner! Nach den zahlreichen „Will Attends“ hatte ich schon Befürchtungen, dass der Dönerladen aus allen Nähten platzt, aber das Platzangebot reichte 100%ig. So mag ich das, wenn Theorie und Praxis Hand in Hand gehen. Beim Eintreffen war der Parkplatz bis auf einen Platz für mich ;-) schon ausgebucht. Drinnen war die lange Tafel auch schon zur Hälfte beleg.Noch bevor ich abgelegt hatte, waren alle Plätze bis auf 2, für mich und meinen Sohn ;-) wiederum belegt. Zu diesem Zeitpunkt war es noch kurz vor 19:00 Uhr, also noch nicht mal Eventstart. Die umliegenden Tische foltern sich auch innerhalb kürzester Zeit und so eröffnete ich dann mit einer kurzen Begrüßung das Event. Das spezielle Logbuch, in Form eines thematisch passenden T-Shirts, auf dem alle mit Edding in Wunschfarbe unterschreiben konnten, kam auch gut an. So konnte ich jeden nochmal persönlich begrüßen und einen kleinen Schwatz halten. Meinen Dönerteller konnte ich auf diese Weise aber tatsächlich nur in Etappen essen, aber was macht man nicht alles als Event-Owner. Besonders hat es mich gefreut die „neuen“ Inselcacher kennenzulernen, die uns mit schönen neuen Dosen erfreuen. Sie und natürlich auch alle anderen Besucher waren herrlich unkompliziert und gut gelaunt. Da mein Junge dann doch irgendwann ins Bett musste, gingen wir kurz nach offiziellem Event-Ende. Gerne hätte ich mit den Insulanern noch ein wenig getratscht, aber dafür ist dann ja vielleicht beim Suppenevent in der Schaabe Zeit. An alle Besucher nochmal Danke fürs Kommen und Teilhaben am Event. Ich hoffe es hat geschmeckt und ich denke im nächsten Jahr gibt es in damit wieder einen Dönerstag.









Freitag, 16. März 2018

Döner macht schöner

Ich weiß noch, als ob es gestern gewesen wäre, als ich zu meinem ersten Dönerstag gegangen bin. Dieser Tag ist mittlerweile nun schon fast 6 Jahre her. Es war für mich mein tatsächlich erstes Event. Ich war aufgeregt und hatte im Vorfeld sogar den Eventowner angeschrieben, ob ich irgendwas beachten müsse. „Lexparka“ einer der Ausrichter, des alljährlichen Dönerstag in Stralsund schrieb mir darauf, dass ich auf jeden Fall die Lösungen für all meine Mysteries mitbringen und sie jedem erklären müsste. Dieser kleine Scherz, zeigte mir gleich, wie locker die Cacher-Gemeinschaft aus Stralsund ist. Vor Ort war alles dann ganz entspannt. Ich wurde herzlich in die Runde aufgenommen und man tauschte sich über die ein oder andere Dose aus. Spontan ging es dann in der Gruppe sogar noch zu einem Cache, den ich garnicht auf dem Schirm hatte. Rundum für mich, genau das, was ich mir vorgestellt hatte. Diesem Dönerstag folgten dann noch einige mehr. Im letzten Jahr fand sogar einer vor meiner Haustür statt, weswegen ich mich in diesem Jahr dazu entschloss, mal selber eine Einladung zum gemeinschaftlichen Verzehr von türkischen Spezialitäten auszusprechen. Ich freue mich schon darauf, Bekannte und noch Unbekannte zu sehen und zu dem ein oder anderen Namen mal ein Bild zu bekommen. Im „Alanya“ in Sassnitz ist reichlich Platz. Fühlt euch also herzlich eingeladen und kommt am 29.03.2018 zwischen 18:30 - 19:30 Uhr einfach vorbei zum Essen und Klönen. Das Logbuch wird übrigens nicht zu übersehen sein, alles weitere vor Ort.

Bis denn, euer Ampelmännch€n